Es gibt wenige Firmen, die sich aktiv mit der Frage „Wie führen wir unsere Mitarbeiter?“ auseinandersetzen. Doch genau hier besteht der Unterschied zwischen Firmen, die ihr volles Potenzial ausschöpfen und Firmen, die das Potenzial einfach liegen lassen und in der Mittelmäßigkeit vor sich hindümpeln.

Gute Führung ist einer der wichtigsten Motivationsfaktoren für Mitarbeiter. Schlechte Führung ist der Kündigungsgrund Nummer eins in Deutschland. Umso erstaunlicher ist es, dass das Thema Führungskultur in den Unternehmen bisher kaum Einzug gehalten hat und der Anspruch an Führung zum Teil erschreckend gering ist.

Jedes Executive Team sollte sich zum Ziel setzen, eine starke Führungskultur mit einem hohen Anspruch an Führung zu etablieren. Eine starke Führungskultur bietet Orientierung, erhöht die Motivation, verbessert die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Führungskraft und Mitarbeiter und erhöht die Leistung. Auch die positive Auswirkung auf betriebswirtschaftliche Zahlen ist mittlerweile in vielen Studien belegt worden.

Diese 12 Merkmale sind die wichtigsten Bestandteile einer erfolgreichen Führungskultur und diesen Fragen sollte sich jedes Executive Team stellen:

  1. Wie beschreiben wir unsere Führungskultur?
  2. Sind die Führungsrollen pro Ebene definiert, d.h. sind die Rollen und die Verantwortung geklärt und für alle verständlich?
  3. Sind Führungswerte definiert und werden diese von den Führungskräften positiv gelebt?
  4. Wie ist das Niveau der Führungskompetenz auf den einzelnen Managementebenen und wie wird das Niveau gemessen?
  5. Wie wird eine gezielte Entwicklung der Führungskompetenz auf allen Managementebenen gefördert?
  6. Wie wird das Executive Team intern wahrgenommen? Als Vorbild?
  7. Ist Digital Leadership fester Bestandteil der Führungskultur?
  8. Wie wird die Leistung von Führungskräften gemessen und wie wird bei schlechter Leistung gegengesteuert?
  9. Wo behindert uns Hierarchie an einer schnellen und flexiblen Zusammenarbeit?
  10. Gibt es Ziele für die Führungsrolle, die regelmäßig gemessen werden?
  11. Ist eine offene Feedback Kultur vorhanden?
  12. Wie wichtig sind Statussymbole und gibt es bessere Wege, um Erfolge sichtbar zu machen?

Diskutieren Sie Ihre Antworten mit den unterschiedlichen Management Ebenen. Sprechen Sie intern so oft wie möglich über Führung. Eine sichtbare Führungskultur ist ein starker Treiber für den Erfolg ihres Unternehmens. Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken.

Eure Heidi Hofer.


Über Heidi Hofer

Heidi Hofer ist Beraterin für Leadership Teams, die ihre Organisation zukunftsfähig gestalten möchten. Sie begleitet, gibt Orientierung und entwickelt Strategien für ein Arbeitsumfeld, das von menschlicher Führung, individueller Entfaltung und von sinnvollen Strukturen geprägt ist. Dieses Arbeitsumfeld ist die Basis für gesundes Wachstum, volle Potenzialentfaltung und nachhaltigen Erfolg. Sie ist in den Branchen Tech, eCommerce & Digital zu Hause.